Geniale Kamera zu Hause im Regal und trotzdem nur durchschnittliche Fotos? 
Du möchtest mal Bilder mit Deinem Equipment erstellen, die andere vor Neid erblassen lassen? 
Eine Frage mit "Ja" beantwortet? Dann lies bitte diesen kurzen Text bis zum Ende.

 

Ihr kennt das vielleicht auch: Ein neues technisches Gerät zur Hobbyausübung steht aus der Wunschliste ganz oben. Erst beschäftigt man sich im Vorfeld eines Kaufes intensiv mit den technischen Daten, Vor- und Nachteilen verschiedener Modelle. Zudem liest man noch Unmengen an Rezensionen oder lässt sich im Laden ganz klassisch beraten. Schlussendlich kauft man sich das gute Teil und ist stolz wie Bolle. Nur stellt man nach einiger Zeit fest, dass einem selbige doch fehlt, um das Gerät auch wirklich nutzen zu können. So verlernt man auch Stück für Stück, wie das Gerät eigentlich funktioniert. Da ist es egal, ob es sich um eine Drohne oder eine Kamera handelt. Am Ende bleibt man im Automatikmodus und nutzt die vielen Möglichkeiten nicht, die zum Beispiel die neue Kamera bietet.

Und was noch viel schlimmer ist, die Fotos sehen nicht besser aus als die, die man mit dem Smartphone gemacht hat. Sehr weit entfernt von dem, was einem die Werbung vor dem Kauf der Kamera versprochen hat. Ich kenne das auch aus verschiedenen Bereichen. Nicht regelmäßig genutzt und schon vergisst man einen gewissen Teil des Funktionsumfanges.

Damit Dir das mit den Fotoapparat nicht passiert, habe ich einen Workshop aufgesetzt, der sich nur um DEINE Kamera und DEINE Wunschmotive dreht. 

Kurz gesagt, wir verabreden uns individuell an einem Ort den Du bestimmen kannst. Dort wirst Du dann gute drei Stunden mit Deinem Equipment unter Anleitung fotografieren, damit am Ende die Fotos entstehen, die Du wünscht. Und nebenbei erweiterst Du Dein theoretisches Wissen über Bildaufbau, diverse Einstellmöglichkeiten, Lichtsetzung und natürlich fotografische Grundsätze. 

Du willst mehr darüber wissen? Dann lies Dir bitte die Workshopseite (https://www.art2viz.com/exklusiver-einzelworkshop) durch. Ich wünsche Dir viel Vergnügen dabei und freue mich jetzt schon, demnächst mit Dir zu fotografieren.

Noch ein Tipp: Obwohl es für 2018 keine freien Termine mehr gibt, lohnt es sich noch bis 30.11.2018 den Kurs zu buchen. Denn dann kostet der Kurs ganze 50 Euro weniger!